Die Zerstörung Syriens: Eine gemeinschaftliche kriminelle Unternehmung

Die unverfrorene und völlig offene Verschwörung zur Zerstörung Syriens ist ein großes internationales Verbrechen und die oben erwähnten Staaten sind Mitverschwörer. Sie werden bei dieser gemeinschaftlichen kriminellen Unternehmung von angeblich „humanitären“ Organisationen wie Avaaz begleitet, die mit ihrem Anschein von Schutz für Kinder Kriegspropaganda verbreiten. Das funktioniert, denn die meisten Amerikaner können einfach nicht glauben, dass ihre Regierung solche Dinge tun könnte. Denn normale, einfache Menschen haben gute Absichten und hassen es, wenn sie sehen wie Kinder getötet werden. Sie stellen sich vor, dass ihre Regierung genauso ist. Es ist schwer, diesen beruhigenden Glauben abzulegen. Es ist viel natürlicher zu glauben, dass die Kriminellen böse Menschen aus einem Land sind, über das sie wirklich überhaupt nichts wissen.

Weiterlesen

Apartheid ohne Scham und Schuldgefühle

http://www.haaretz.com/news/national/apartheid-without-shame-or-guilt.premium-1.471650 (dt. Ellen Rohlfs)  Apartheid ohne Scham und Schuldgefühle Wir sind Rassisten, sagen die Israelis, wir praktizieren Apartheid und wir wollen sogar in einem Apartheidstaat leben. Ja, das ist Israel.Gideon Levy, 23. Oktober 2012Da die Wahlen näher kommen, ist die Saison der … Weiterlesen

Die Belagerung des Gazastreifens ist zur moralischen Blockade Israels geworden

Quelle: http://www.haaretz.com/print-edition/opinion/siege-of-gaza-has-become-a-moral-blockade-of-israel-1.371516 Haaretz, 5.7.11 Die Belagerung des Gazastreifens ist zur moralischen Blockade Israels geworden von Yitzhak Laor Israel ist tatsächlich mit den Machtzentren der Welt verbunden. Heute scheint es übertrieben einen Tsunami vorauszusagen, aber vor der Siegesfeier sollte man sich … Weiterlesen

Die jüdische Republik Israel

http://www.haaretz.com/print-edition/opinion/the-jrwish-republic-of-Israel-1.318135 Die jüdische Republik Israel Gideon Levy, Haaretz, 10.10.10 Behaltet diesen Tag im Gedächtnis! Es ist der Tag, an dem Israel seinen Charakter veränderte. Als Folge davon, kann es auch seinen Namen verändern und zwar in Jüdische Republik von Israel … Weiterlesen

Das Ende des sikarischen* Zionismus

http;//zope.gush-shalom.org/home/en/channels/archive/127687548  Das Ende des sikarischen* Zionismus   Dov Yirmiya, Nahariya, 18.6.10,    Ich bin einer von den noch  übrigen Haganah-Veteranen, die in der britischen Armee gedient haben und danach zu den Initiatoren  der illegalen Einwanderung für die Holocaust-überlebenden gehörte. Wir kämpften gegen die Mächte des siegreichen … Weiterlesen

Zionismus und Presse

ZIONISMUS UND PRESSE Übersetzung aus dem Hebräischen. Ausschnitt aus einem nicht gezeichnetenArtikel in der Wochenzeitung HAOLAM HAZEH (Tel Aviv), 4. August 1982, Seite 30. … Die israelische Regierung hat die bestentwickelte Propagandamaschine der Welt, gleichermaßen beneidet von Freunden und Feinden. … Weiterlesen

Massaker in Ein Zeitun

Massaker in Ein Zeitun Ausschnitt aus einem Gespräch der beiden Militärhistoriker Dr. Uri Millstein und Professor Jehuda Wallach im regelmäßigen Programm in KOL ISRAEL, dem staatlichen Israelischen Rundfunk: "Forschungen zur Geschichte des Unabhängigkeitskrieges." Sendung vom 18. Juli 1981, Wiederholung am … Weiterlesen

Niemandsland

NIEMANDSLAND Von Aharon Bacher* * Übersetzung aus dem Hebräischen. JEDIOTH AHARONOT, 11. Mai 1979. Der israelische Regierungsvorschlag, der arabischen Bevölkerung, und nicht dem L a n d, Autonomie zu gewähren, ist ein sehr gescheiter Einfall. Allerdings nicht so sehr der … Weiterlesen