StartseiteDie Palästinensische Autonomiebehörde zieht ihre Beschwerde gegen Israel zurück    

ACHTUNG : “ Rectificatif : Saleem al-Saqqa déclare maintenir la plainte palestinienne devant la CPI », Réseau Voltaire, 9 août 2014. Die Palästinensische Autonomiebehörde hat die von Salem al-Saqqa, dem palästinensischen Justiz-Minister und Ismail Jaber, Generalstaatsanwalt des Gaza-Streifens am 25. Juli 2014 eingereichte Beschwerde, für die Kriegsverbrechen im Gazastreifen der israelischen Armee, durch Fatu Bensuda, Staatsanwältin des ICC, aufheben lassen. Der Interims-Präsident Mahmoud Abbas (…)

Source: Voltairenet DE

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.